Partner für die Entwicklung des vernetzten Automobils. Elektrisch, automatisiert, vernetzt, autonom.

Verkehrshindernisse wahrnehmen, bevor man sie sieht. Gefahren erkennen, bevor sie zur Bedrohung werden. Durch Vermeidung von Unfällen die Zahl der Verkehrstoten drastisch reduzieren.

Die notwendige Informationsdichte für zunehmende automatisierte Fahrfunktionen erfordert Umfelddaten über statische Objekte, Fahrbahnmarkierungen, dynamische Objekte wie Fahrzeuge und Fußgänger, sowie Wissen über die Topologie der Fahrstrecke.

Eine derartige Umfeldrepräsentation erfordert deutlich mehr Rechenleistung. Somit sind Erfahrungswerte in der Entwicklung von verschiedenen Fahrzeugdomänen, insbesondere für die Übernahme der Architekturverantwortung und bei der Integration vieler Sublieferanten auf Softwaremodulebene entscheidend für den Erfolg der zukünftigen Generation von Infotainment Systemen, Kombi-Instrumenten und Fahrerassistenzsystemen.

brightONE bietet Ihnen durch die Kombination von lokaler Marktpräsenz und einem integrierten Development-Center in Polen ein flexibles Sourcing-Modell, mit dem Sie Ihre Projektziele erreichen und gleichzeitig Entwicklungskosten senken können.

Als Entwicklungspartner begleiten wir Sie von der Spezifikation über Softwareentwicklung bis hin zur erfolgreichen Systemintegration über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg. In Entwicklungskooperationen übernehmen wir die Verantwortung für komplette Projekte oder einzelne Abschnitte, wie Anforderungsanalyse, Umsetzung, Spezifikation, Produktpflege und komplexe Bedien- und Konfigurationsoberflächen.

Ihr Ansprechpartner

Günter Zettler
Director Software Development & System Integration
Caparol
Alpina
Primacom
1822direkt.
Bosch
e-on
Fiducia
FTI
Immobilienscout 24
Jung von Matt
Sonnenklar
swisscom
swissport
Telekom
UniCredit
Unister
Communigate
maxdome
eplus_gruppe