Netzwerk-Evaluierung

VoIP/IP-TV Readiness Check für Next Generation Networks

Unser Service hilft Ihnen die hohen Anforderungen, die Voice over IP oder IP-TV an Ihre Netzinfrastruktur stellt, zu meistern.  Dazu zählen Themen wie:

  • Dimensionierung des Netzes und verfügbare Bandbreiten
  • Quality of Service-Parameter (Paketverlust, Paketlaufzeit, Jitter)
  • Dienstezuverlässigkeit (Netz- und Server-Redundanzen, etc.)
  • Einrichten des Dienstes für die Teilnehmer im Back-Office

Bei auftretenden Problemen mit der Dienstequalität, besser jedoch schon vor oder parallel zur Einführung von z.B. VoIP sollte die Netzinfrastruktur analysiert und gegebenenfalls aufgerüstet werden. Insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Netzinfrastrukur für IT-Dienste (Datendienste) und Echtzeitdiensten wie Sprache und bei der Neueinführung von VoIP/IP-TV ist eine Netzevaluierung unumgänglich.

Durch unsere langjährige Erfahrung bei der Integration von Multimediadiensten in NGN-Netzen, können wir Ihnen eine effiziente Netzevaluierung mit folgenden Bestandteilen anbieten:

  • Definition eines Verkehrmodells für den Echtzeitdienst (z.B. Sprachverkehr intern an den Standorten, zwischen den Standorten und zu anderen Netzen)
  • Ableitung der Netzdimensionierung für den Echtzeitdienst,
  • Evaluierung der Netzpläne in Bezug auf Dimensionierung, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Qualität,
  • Definition des derzeitigen Datenverkehrs, insbesondere in den verkehrsreichen Zeiten (unter Umständen durch Messungen)
  • Messungen der für den Dienst (z.B. Sprachverkehr) wesentlichen Netzparameter in verschiedenen Lastsituationen. Die Messungen können sowohl im laufenden Geschäftsbetrieb als auch durch Simulation des Geschäftsbetriebes erfolgen. Die Messungen werden u.a. zu einer Abschätzung der erzielbaren Sprachqualität führen.
  • Bei vorhandenen VoIP-Ausrüstungen können reale Messungen der Sprachqualität und Netzqualität mit entsprechenden Qualitäts-Messgeräten durchgeführt werden.

Sie erhalten die Ergebnissen der Analysen und Messungen sowie Empfehlungen für eventuell erforderliche Anpassungen der Netzinfrastruktur.

Weiterführende Links

Ihr Ansprechpartner

Detlev Voß
Solution Consultant

Effiziente Diensteeinführung

Wenn Probleme, z.B. schlechte Sprachqualität, bei der Einführung von Echtzeitdiensten wie VoIP vermieden werden sollen, ist eine vorherige Netzwerkevaluierung aus Effizienzgründen unabdingbar.

Unser Service - Ihr Ergebnis

Sie erhalten von uns einen kompletten Satz an Analyse- und Messergebnissen:

  • Messdaten und KPIs des simuliertem und echten Netzverkehrs, wie z.B. Jitter und Paketverlust
  • Abschätzung der zur erwartenden Dienstequalität (MOS Wert)
  • Hinweise auf Fehldimensionierungen und -konfigurationen Ihres Netzwerks
  • etc
Caparol
Alpina
Primacom
1822direkt.
Bosch
e-on
Fiducia
FTI
Immobilienscout 24
Jung von Matt
Sonnenklar
swisscom
swissport
Telekom
UniCredit
Unister
Communigate
maxdome
eplus_gruppe
02